Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Das Erbe der Esterházys

Im Burgenland besitzen die Esterházys unter anderem das Schloss Esterházy und die Burg Forchtenstein. Zu den Besitztümern zählen außerdem unschätzbare Kulturgüter, Tausende Hektar Ackerland und Wald sowie weite Bereiche des Neusiedler Sees. Nach dem Tod von Paul Esterházy begann Alleinerbin Melinda Esterházy eine Umstrukturierung des Besitzes. Noch zu ihren Lebzeiten hat sie das große Erbe in Stiftungen eingebracht, die nicht auflösbar sind.

Sendung: Burgenland heute
Gestaltung: Stefan Schinkovits

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen