Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Die älteste Weltreligion

Jüdisches Leben in Wien

Mit dem Hochziehen der Hakenkreuz-Fahnen, wie vor dem Parlament im Jahr 1938, änderte sich für viele Menschen in Wien das Leben schlagartig - vor allem aber für die Juden.

Sendung: 1938 - Der "Anschluss": Sondersendung mit Fokus auf die Ereignisse in den Bundesländern
Gestaltung: Bernd Matschedolnig
Interview mit: Karl Frucht (Zeitzeuge), Markus Patka (Historiker, Jüdisches Museum)