Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Ungarnkrise 1956 fordert Tote und Verletzte

Ende Oktober 1956: In Ungarn erhebt sich das Volk gegen die Regierung, ein Volksaufstand fordert Tote und Verletzte. Eine Welle der Solidarität und Hilfsbereitschaft rollt an. Das österreichische Bundesheer versucht, sich Klarheit über die Lage in Ungarn zu verschaffen. Ein Kamerateam der Wochenschau trifft in Ungarn auf Aufständische und erlebt in Ungarisch Altenburg die Beisetzung von mehreren zivilen Opfern eines Massakers.

Sendung: Austria Wochenschau

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen