Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Kaiser Karl - ein niederösterreichisches Leben

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Kaiser Karl - ein niederösterreichisches Leben

Am 11. November 1918 verzichtet Kaiser Karl auf jeden Anteil an den Staatsgeschäften, tags darauf wird in Österreich die Erste Republik ausgerufen. Karl und seine Familie ziehen sich zunächst nach Schloss Eckartsau im Marchfeld zurück, wenige Monate später erfolgt die Reise ins Exil - zuerst in die Schweiz, später nach Madeira. Auf den Tag genau 100 Jahre nach dem historischen Ereignis der Verzichtserklärung und dem Ende der Monarchie beleuchtet die Doku erstmals die Spuren des letzten Habsburger-Kaisers in Niederösterreich - von der Geburt in Schloss Persenbeug bis eben nach Eckartsau.

Sendung: Österreich Bild
Gestaltung: Fritz Kalteis

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen