Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Historischer Augenblick: Grenzöffnung 1989

Ab 4. Dezember 1989 durften die Bewohner der Tschechoslowakei frei reisen: Bürger der CSSR benötigten zum Überschreiten der Staatsgrenze nur mehr einen Reisepass. Diese Möglichkeit nützten unmittelbar nach Mitternacht sehr viele Autofahrer, um über Drasenhofen und Kleinhaugsdorf nach Österreich einzureisen. "Niederösterreich heute" war dabei und hat einige Menschen kurz nach der Grenzüberquerung interviewt.