Urkatastrophe Tirols – 100 Jahre Erster Weltkrieg

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Urkatastrophe Tirols – 100 Jahre Erster Weltkrieg

Im Jahr 2014 jährte sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum 100. Mal. Dieser Waffenkonflikt war die Urkatastrophe Europas und damit auch Tirols. Das habsburgische Kronland wurde geteilt, Südtirol 1919 zu Italien geschlagen. Die Mythenbildung rund um die eigenen Soldaten hat eine kritische Aufarbeitung des Krieges lange Zeit nicht zugelassen.

Sendung: Südtirol heute
Regisseur: Martin Kubin
Interview mit: Oswald Überegger (Historiker, Freie Uni Bozen)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".