Befreiung der SS-Geiseln in Niederdorf

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Kampf um Autonomie

Befreiung der SS-Geiseln in Niederdorf

In den letzten Kriegstagen des Zweiten Weltkriegs, Ende April 1945, befreite der Wehrmachtsoffizier Wichard von Alvensleben in Niederdorf einen Transport von 139 prominenten Sonderhäftlingen aus zwölf Nationen, deren SS-Wachmannschaft den Befehl hatte, diese Häftlinge nicht lebend in Feindeshand fallen zu lassen. 60 Jahre nach ihrer Befreiung kehrten einige in den Pustertaler Ort zurück.

Sendung: Bilder aus Südtirol
Gestaltung: Alex Ploner
Interview mit: Hans Günter Richardi (Journalist), Gräfin Marie Schenk ovn Stauffenberg, Karl Kunkel (Pfarrer), Hildur Zorn (ehemalige SS-Geisel), Josef Innerkofler (Bauer)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".