Die Heilbronner Tragödie vom Dachstein

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Die Heilbronner Tragödie vom Dachstein

Am 13. April 1954 ist es im Dachsteingebiet zu einer Tragödie um Heilbronner Schüler gekommen. Wochenlang wurde mit teils einfachsten Mitteln nach den Vermissten gesucht - es handelte sich damals um die größte Suchaktion in der alpinen Geschichte. Zehn Buben und drei Lehrer verloren ihr Leben

Sendung: Erlebnis Österreich
Gestaltung: Robert Fürst
Interview mit: Christhard Schrenk (Stadtarchiv Heilbronn), Arthur Rohregger (Landesleiter Bergrettung), Walter Höll (Augenzeuge), Johann Schilcher (Augenzeuge), Benno Denz (ehem. Mitschüler der Opfer), Hans Peter Magritzer (Landesausbildungsleiter Alpinpolizei), Alfred Höll (Bergrettung Obertraun), Susanna Berschitz (Hüttenwirtin Schönbergalm), RIchard Kübler (ehem. Mitschüler der Opfer), Wolfgang Socher (Ausbildungsleiter Bergrettung)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".