Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Die älteste Weltreligion

Kindertransporte: Denkmal am Westbahnhof

Am Wiener Westbahnhof steht seit 2008 die Skulptur "Für das Kind". Das Denkmal stammt von der Bildhauerin Flor Kent und soll an die tausenden - meist jüdischen - Kinder erinnern, die 1938 vor den Nationalsozialisten mit sogenannten Kindertransporten nach England geflüchtet sind. Die evangelische Pfarrerin Ines Knoll macht sich anlässlich des Muttertags 2012 Gedanken zur Bedeutung der Skulptur für die heutige Zeit.

Sendung: Was ich glaube
Gestaltung: Thomas Bogensberger
Interview mit: Ines Knoll (Evangelische Pfarrerin, Wien)