Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Wiener Frauengeschichten

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Wiener Frauengeschichten

Am 19. März 1911 gingen in Wien Zwanzigtausend Frauen auf die Straße, um das Wahl- und Stimmrecht, gleichen Lohn für gleiche Arbeitsleistung und ausreichenden Mutterschutz einzufordern. Die ORF-Sendung "Erlebnis Österreich" hat 2011 anlässlich dieses 100-jährigen Jubiläums auf den Kampf der Frauen, ein selbstbestimmtes Leben führen zu dürfen, zurückgeblickt.

Gestaltung: Eva Karabeg
Interview mit: Sylvia Löw (Leiterin Frauenberatungsstelle), Käthe Kratz (Regisseurin), Andrea Brem (Wiener Frauenhäuser), Julia Ainedter (Rauchfangkehrerin), Heidi Niederkofler (Kreisky-Archiv), Kim Sohyi (haubenköchin), Sylvia Ferino (Direktorin Gemäldegalerie), Marion Gebhart (Frauenabteilung Stadt Wien), Gabriele Zuna-Kratky (Direktorin Technisches Museum), Sonja Hammerschmid (Rektorin VetMed), Heidi Schrodt (ehem. Direktorin Gymnasium Rahlgasse), Christa Schnabl (Vizerektorin Uni Wien) Ingrid Moritz (Frauenabteilung AK Wien), Alexandra Kautzky-Willer (Univ.-Prof. für Gender Medizin), Sabine Haag (Direktorin KHM), Helga Krobath (Galeristin)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen