Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Rosa Jochmann: Ein Leben im Widerstand

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Starke Frauen

Rosa Jochmann: Ein Leben im Widerstand

Die spätere Nationalratsabgeordnete, SPÖ-Frauenvorsitzende und Vorsitzende des Bundes Sozialistischer Freiheitskämpfer Rosa Jochmann wuchs im Wiener Arbeiterbezirk Simmering auf. Sie schildert ihr politisches Engagement in Gewerkschaft und Sozialdemokratie in der Ersten Republik. Im Widerstand gegen Austrofaschismus und Nationalsozialismus wurde sie mehrmals verhaftet und im März 1940 ins KZ Ravensbrück deportiert. Nach der Befreiung ihres Lagers nahm sie ihre politischen Tätigkeiten sofort wieder auf und war bis zuletzt eine engagierte Warnerin vor Rechtextremismus und Antisemitismus.

Sendung: Zeitgenossen
Gestaltung: Trautl Brandstaller

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen