Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Neue Chefin des Burgtheaters: Karin Bergmann

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Neue Chefin des Burgtheaters: Karin Bergmann

Die gebürtige Deutsche Karin Bergmann kam im Jahr 1983 als Pressesprecherin an das Burgtheater nach Wien. Am 19. März 2014 wurde sie vom damaligen Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) zunächst zur interimistischen künstlerischen Direktorin des Burgtheaters für die Spielzeiten 2014/15 und 2015/16 ernannt, einige Monate später folgte dann die offiziell Besetzung. Karin Bergmann ist die erste Frau in der Geschichte des Burgtheaters, die diese Position innehat. "Wien heute" hat sie damals zum Interview getroffen. Im Jahr 2017 gab Bergmann bekannt, dass sie sich nicht für eine zweite Direktionszeit bewerben wird.

Sendung: Wien heute
Gestaltung: Gabi Hassler
Interview mit: Karin Bergmann (Burgtheater Direktorin), Christian Strasser (Aufsichtsratsvorsitzender), Peter Simonischek (Schauspieler), Elisabeth Orth (Schauspieler)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen