Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Kampf dem Klimawandel

Artensterben beschleunigt sich enorm

Es ist ein Überlebenskampf vor unseren Augen: Durch Abholzung, Monokulturen und den Klimawandel droht ein massenhaftes Aussterben vieler Pflanzen- und Tierarten. Vor allem Insekten sind betroffen. Im Mai 2019 stellte der Weltbiodiversitätsrat seinen ersten globalen Bericht zum Artenschwund vor. 150 Wissenschaftler haben über drei Jahre etwa 15.000 Studien aus aller Welt zusammengetragen. Das Fazit: das Artensterben wird sich extrem beschleunigen.

Sendung: ZIB 2
Gestaltung: Sophie Petautschnig; Kristina Singer (Mitarbeit)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen