Die Wende in der Tschechoslowakei

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Europa entfesselt

Die Wende in der Tschechoslowakei

Ende November 1989 kam es im Zuge der "Samtenen Revolution" in der damaligen Tschechoslowakei auch in Wien zu Demonstrationen. Damals gingen tschechische und slowakische Migranten auf die Straße, unterstützt von ihren österreichischen Sympathisanten. Nicht zuletzt auch deswegen wurde einige Zeit später der Fall des berüchtigten "Eisernen Vorhangs" an der Grenze zwischen Österreich und der Tschechoslowakei möglich. "Heimat, fremde Heimat" gestaltete 2009 einen Beirtag, der an die "Samtene Revolution" erinnert.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".