Theodor Innitzer: Kardinal in den Stürmen der Zeit

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Einzigartige Rückblicke

Theodor Innitzer: Kardinal in den Stürmen der Zeit

Am 30. Oktober 1932 feierte Wien die Inthronisation Innitzers. Man setzte große Hoffnung in den populären Priester. Ein Porträt über Kardinal Theodor Innitzer, der sein Amt in der Ersten Republik antrat und es über Ständestaat, Nationalsozialismus und Besatzungszeit bis in die Zweite Republik ausübte. Sein Leben spiegelt das Geschick Österreichs.

Sendung: Brennpunkt
Gestaltung: Ernst Trost
Interview mit: Alfons Stickler (Kardinal), Jakob Weinbacher (ehem. Sekretär Innitzers), Johannes Eidlitz (Zeitzeuge), Herbert Braunsteiner (Zeitzeuge), Maximilian Liebmann (Kirchenhistoriker), Fritz Molden (Verleger), Rudolf Weiler (Sozialethiker), Marie Seidl, Ernst Hanisch (Zeithistoriker), Generosa (Missionsschwestern Königin der Apostel), Erika Haala (Zeitzeugin), Opilio Rossi (Kardinal), Franz Jackym (ehem. Sekretär Innitzers), Gemma (Missionsschwestern Königin der Apostel), Markus Bittner (ehem. Diözesanjugendführer), Leopold Schachinger (Zeitzeuge), Pia (Missionsschwestern Königin der Apostel), Josef Novak (Dompropst), Marianne Preisinger (Zeitzeugin), Franz Hainzl (Zeitzeuge), Rosemarie Schönemann (Großnichte von Innitzer), Hermann Körbel (ehem. Portier), Franz König (Kardinal und Alt-Erzbischof Wien), Josef Musger (Prälat), Christoph Schönborn (Kardinal und Erzbischof Wien), Anneliese Fenzl, Johannes Innitzer (Großneffe von Innitzer), Karl Hugl (Prälat).

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".