Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Vom Staatsvertrag bis jetzt

Schwarzer Tag für den ÖGB

Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, gilt als der "höchste Feiertag" der Gewerkschaft. Im Jahr 2006, nach Bekanntwerden des BAWAG-Skandals, war es wohl der schlimmste Tag in der Geschichte des ÖGB.

Sendung: ZiB 2
Gestaltung: Stefan Gehrer und Sascha Schrems
Interview mit Emmerich Talos (Politikwissenschafter)