Salzburg für Jedermann

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Salzburg für Jedermann

Im 50. Bestandsjahr der Salzburger Festspiele zogen Kulturjournalist Karl Löbl und Theaterregisseur Wolfgang Lesowsky Bilanz: Wie sehr haben sich die Festspiele und die Stadt verändert? Sind die Produktionen noch so einmalig wie früher? Ist Salzburg noch ein Begriff für künstlerische Höchstleistung oder erliegt die Stadt immer mehr der Massentauglichkeit? Schauspieler, Regisseure und Einwohner sprachen über die Entwicklung ihrer Festspielstadt.

Sendung: Salzburg für Jedermann
Gestaltung: Karl Löbl, Wolfgang Lesowsky
Interview mit: Heinz Reincke, Josef Meinrad, Heinz Rennau (Direktor Stadtverkehrsbüro), Helene Thimig (Witwe von Max Reinhard), Harriet Walderdorff (Goldener Hirsch), Rudolf Pötzelsberger (Fremdenführer), Oscar Fritz Schuh (Regisseur), Heinz H. Rennau (Stadtverkehrsbüro), Rudolf Pötzelsberger (Fremdenführer)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".