Die Öffnung der Grenzen

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Europa entfesselt

Die Öffnung der Grenzen

Im Jahre 1989 haben Österreichs damaliger Außenminister Alois Mock und sein ungarischer Amtskollege Gyula Horn den Stacheldraht am "Eisernen Vorhang" durchtrennt. Die dadurch entstandene offene Grenze nutzten tausende DDR-Bürger zur Flucht in den Westen. An der Grenze zwischen Niederösterreich und der CSSR ist Jahrzehnte nach Fall des "Eisernen Vorhangs" nichts mehr so, wie es einst war.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".