Österreich der Zwischenkriegszeit

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Einzigartige Rückblicke

Österreich der Zwischenkriegszeit

Das Fehlen einer kollektiven österreichischen Identität führte zu den Entwicklungen der Zwischenkriegszeit, so die Kurzdokumentation aus dem Jahr 1993. Ein Überblick über die wichtigsten Ereignisse – von der Volksabstimmung Kärntens über Bundeskanzler Dollfuß und dem autoritären Ständestaat bis zum "Anschluss" an Hitler-Deutschland.

Sendung: Ein Reich zerbricht
Gestaltung: Gordon Brook-Shepherd

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".