Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Eine Krise und ihre Folgen

Sport im Homeoffice

Im Gegensatz zu anderen Ländern war in Österreich trotz des Corona-Lockdowns Bewegung und Sport an der frischen Luft immer erlaubt. Körperliche Fitness stärkt die Lunge und ist zur Vorbeugung und Therapie von Lungenerkrankungen sehr wichtig. Auch um stressresistent und psychisch gesund zu bleiben, ist in Krisenzeiten ausreichend Bewegung dringend nötig. Aktuelle Studien bestätigen, dass sportlich aktive Menschen die Corona-Krise viel besser bewältigen. Doch bei Umfragen überschätzen Menschen sehr oft ihre Sportlichkeit. Wie viel bewegen sie sich tatsächlich? Wird zusätzliche Zeit, die im Homeoffice durch den Wegfall des Arbeitsweges anfällt, für mehr Sport genützt? Sind Online-Kurse im Internet eine Alternative fürs Fitness-Studio? Bleibt Eltern bei Homeoffice und Home-Schooling noch genügend Zeit für Sport?

Sendung: Newton
Gestaltung: Sylvia Unterdorfer