Karl Lütgendorf zum Verdacht illegaler Waffengeschäfte

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Militär im Wandel der Zeit

Karl Lütgendorf zum Verdacht illegaler Waffengeschäfte

Karl Lütgendorf (1914 – 1981) war von 1971 bis 1977 parteiloser Verteidigungsminister in der SPÖ-Alleinregierung unter Bundeskanzler Bruno Kreisky. In dem Interview äußerte er sich zum Verdacht illegaler Waffengeschäfte mit Syrien.

Sendung: News-Zusammenschnitte
Interview mit: Karl Lütgendorf (damals Verteidigungsminister)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".