Der Alltag des Soldaten

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Militär im Wandel der Zeit

Der Alltag des Soldaten

Der in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Landesverteidigung entstandene Fernsehfilm dokumentierte die Ausbildung der Bundesheersoldaten an verschiedenen Waffengattungen. Zur Einleitung erklärte der damalige ÖVP-Verteidigungsminister Karl Schleinzer (1924 - 1975), dass Österreichs Neutralität nur so viel wert sei wie ihre Sicherung. Man wolle der Bevölkerung Probleme des Bundesheers näherbringen, um Verständnis für seine Notwendigkeit zu finden, so Schleinzer, der von 1961 bis 1964 Verteidigungsminister war.

Sendung: Montur ohne Zauber
Produzent: Friedrich Hansen-Löve

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".