Vorläufiges Ende des Eurofighter-U-Ausschusses

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Militär im Wandel der Zeit

Vorläufiges Ende des Eurofighter-U-Ausschusses

Mit dem Ende der Legislaturperiode der rot-schwarzen Regierung im Dezember 2017 endete vorläufig auch der Ausschuss zur Causa Eurofighter. In knapp vier Monaten gab es 17 Befragungen mit zum Teil prominenten Zeugen, wie etwa Alfred Gusenbauer (SPÖ), der von 2007 bis 2008 Bundeskanzler war, und Wolfgang Schüssel (ÖVP), der dieses Amt von 2000 bis 2007 innehatte.

Sendung: ZiB 2
Gestaltung: Harald Jungreuthmayer, Stefan Daubrawa
Interview mit: Karlheinz Kopf (damals Zweiter Nationalratspräsident, ÖVP), Wolfgang Schüssel (ehemaliger Bundeskanzler, ÖVP), Reinhold Mitterlehner (ehemaliger Wirtschaftsminister, ÖVP), Norbert Darabos (ehemaliger Verteidigungsminister, SPÖ), Peter Pilz (Mitglied des Eurofighter-U-Ausschusses, damals bei den Grünen), Alfred Gusenbauer (ehemaliger Bundeskanzler, SPÖ)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".