Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Neusiedler See-Seewinkel: Einzigartiger Nationalpark

Der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel besteht nüchtern betrachtet aus 9.000 Hektar Fläche, sieben Gemeinden, 1.200 Grundbesitzern und zwei Staaten. Aber natürlich ist der Nationalpark viel mehr: Er ist sogar einzigartig. Es ist ein Gebiet zwischen Alpen und ungarischer Tiefebene, zwischen pannonischem und alpinem Klima und auch deshalb einzigartig, weil er der erste grenzüberschreitende Nationalpark war. Sein Zustandekommen war allerdings alles andere als einfach.

Sendung: Burgenland heute
Gestaltung: Andreas Riedl; Elisabeth Pauer-Gerbavsits
Interview mit: Johannes Ehrenfeldner (Nationalparkdirektor)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen