Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Die älteste Weltreligion

Spera über neue Aufgaben und alte Sehnsüchte

Danielle Spera war lange Zeit das Aushängeschild der ORF-Nachrichtensendung „Zeit im Bild“. Nach vielen Jahren im ORF orientierte sie sich komplett neu und wurde Direktorin des Jüdischen Museums in Wien. In der Sendung "erLesen" erzählt sie über ihre Vergangenheit im ORF, ihr traditionell jüdisches Familienleben und Kinderbücher.

Sendung: erLesen
Gestaltung: Patrice Fuchs
Interview mit: Sabine Gruber (Autorin), Georg Haderer (Autor), Danielle Spera (Direktorin des Jüdischen Museums)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen