Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Die dunkelste Zeit des 20. Jhdt.

Die Kinderretterin und der Massenmörder

2021 jährt sich der Überfall der deutschen Wehrmacht auf Jugoslawien zum 80. Mal. Der Unterwerfung folgen Massenmorde und Deportationen von Serben sowie Jüdinnen und Juden. In Kroatien kollaboriert das faschistische Ustascha-Regime unter Ante Pavelic mit den deutschen Besatzern. Mehrere Terrorlager werden gebaut, darunter das KZ Jasenovac. Zu dieser Zeit lebt die Tirolerin Diana Budisavljevic (geborene Obexer) in Zagreb. Sie ist mit einem kroatischen Arzt verheiratet. Der mutigen Frau sollte es zwischen Oktober 1941 und Mai 1945 gelingen, mindestens 7.500 Kinder aus den Ustascha-Konzentrationslagern vor dem sicheren Tod zu bewahren. In Österreich ist sie kaum bekannt und ihre mutigen Rettungsaktionen weitgehend vergessen.

Sendung: Menschen und Mächte
Gestaltung: Zoran Dobric

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen