Juliputsch: Der gescheiterte NS-Umsturzversuch

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Einzigartige Rückblicke

Juliputsch: Der gescheiterte NS-Umsturzversuch

Am 25. Juli 1934 wurde der damalige Bundeskanzler Engelbert Dollfuß von SS-Männern im Bundeskanzleramt angeschossen und verblutete, da ihm Hilfe verweigert wurde. Weil das Bundesheer loyal war, blieb der Putschversuch trotz militärischer Umsturzversuche in den Bundesländern im Endeffekt erfolglos.
Sendung: ZIB
Gestaltung: Claudia Lind
Interview mit: Kurt Bauer (Historiker)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".