50 Jahre Auslandseinsätze

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Militär im Wandel der Zeit

50 Jahre Auslandseinsätze

Im Jahre 1960 entschloss sich die österreichische Bundesregierung erstmals seit Bestehen des Heeres in der Zweiten Republik, rot-weiß-rote Soldaten zu Hilfeleistungen ins Ausland zu entsenden. Dieser erste Einsatz von Soldaten außerhalb Österreichs begann im Dezember 1960. Österreich unterstützte damit eine Operation der UNO zur Beendigung der kriegsähnlichen Zustände im ehemaligen Belgisch-Kongo. Seit diesem ersten Einsatz 1960 bis 2010 beteiligte sich das Bundesheer an insgesamt 75 Missionen. Diese zahlreichen und höchst unterschiedlichen Einsätze des Bundesheeres im Ausland hatten auch dazu geführt, dass das Ansehen Österreichs in Europa und der Welt eine bedeutende Steigerung und Anerkennung erfuhr. Eine Doku aus dem Jahr 2010.

Sendung: Vom Kongo bis in den Tschad
Gestaltung: Walter Seledec

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".