heute mittag

Noch 1 Tag verfügbar

heute mittag

55:08 Min. Noch 1 Tag verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation | Headlines

    00:15 Min.
  • Volleyball-Trainer unter Missbrauchsverdacht

    01:22 Min.
    Ein Wiener Volleyball Trainer soll mindestens fünf seiner Schützlinge sexuell missbraucht haben. Das jüngste Opfer ist ein siebenjähriges Mädchen.
  • ÖVV-Präsident Peter Kleinmann zum Missbrauchsvorwurf

    03:46 Min.
    Sportverbände sind schon seit Jahren aufgefordert, den "speziellen Strafregisterauszug Kinder und Jugendfürsorge" von ihren Trainern einzufordern. Warum reagiert man beim Volleyball-Verband erst jetzt? Verbandspräsident Peter Kleinmann steht Rede und Antwort.
  • Segelflieger abgestürzt

    00:53 Min.
    Großes Glück hatte der Pilot eines Segelflugzeuges in der Obersteiermark. Er hat einen Absturz beinahe unverletzt überlebt.
  • Badegäste zweiter Klasse

    02:00 Min.
    Südlich von Wien sind trotz sonnigen Wetters dunkle Wolken aufgezogen: Dort müssen Badegäste aus Wien, Mödling oder Baden heuer das Doppelte für die Saisonkarte zahlen - nur für die Gemeindebürger von Guntramsdorf blieb der Preis gleich.
  • Im Studio: "Bürgeranwalt"-Moderator Peter Resetarits

    03:03 Min.
    Dürfen einheimische Badegäste gegenüber auswärtigen bevorzugt werden? "Bürgeranwalt"-Moderator Peter Resetarits erklärt die verschiedenen Rechtsstandpunkte.
  • Kein Asyl für Folteropfer

    02:39 Min.
    Die österreichische Asylpolitik sei mittlerweile so restriktiv geworden, dass sogar Folteropfer immer seltener Asyl bekommen. Sagen Menschenrechtsexperten.
  • Künstliche Intelligenz: Visionen - und Gefahren

    02:37 Min.
    Autos, Smartphones oder Fernseher. Immer mehr technische Geräte sind mit künstlicher Intelligenz ausgestattet. Diese Technik versucht, menschliches Handeln durch Maschinen nachzubilden. Das kann in vielen Fällen praktisch sein - aber auch gruselig.
  • Neues Ingenieur-Gesetz tritt in Kraft

    02:25 Min.
    HTL-Absolventen können nach dreijähriger Berufspraxis den Berufstitel "Ingenieur" beantragen. Doch oft wird dieser "einfache" belächelt. In Österreich tritt nun das neue Ingenieur-Gesetz in Kraft, das diese Qualifikation dem Bachelor einer Fachhochschule oder Universität gleichsetzen soll.
  • Zu viel Büroarbeit kann Gesundheit schaden

    03:00 Min.
    Zu viel Sitzen und ständiges Starren auf den Bildschirm kann dem Körper schaden. Hauptbeschwerden von Büroangestellten sind vor allem Rücken- und Nackenschmerzen sowie trockene Augen.
  • "Powerpoint-Therapie" verspricht Schmerzfreiheit

    01:41 Min.
    Ein Mann aus Kärnten hat jetzt seine ganz eigene Erklärung für zahlreiche Schmerzen gefunden. Seine These: Viele Schmerzen entstehen durch eine unerkannte Fehlstellung des Beckens - und können, sagt er, mit einer speziellen Form der Akupunktur behandelt werden.
  • Studiogast: Gerhard Egger, Erfinder der "Powerpoint-Therapie"

    04:07 Min.
    Der Villacher Heilmassuer und Therapeut Gerhard Egger geht davon aus, dass fast alle Menschen ein zumindest leicht schiefes Becken haben. Und das könne das energetische Gleichgewicht stören und Schmerzen verursachen.
  • Unkonventionelles Schweizer Ärztemodell

    03:09 Min.
  • Horror-Fahrt auf dem Times Square

    02:20 Min.
    Am Donnerstag schrillten in New York die Alarmglocken: Ein Mann raste mit einem Auto auf dem Times Square in eine Menschenmenge. Was die größten Befürchtungen betraf, gab die Polizei bald Entwarnung: kein Hinweis auf einen Terror-Anschlag.
  • Meldungen

    02:28 Min.
  • 50 Jahre Placido Domingo und Staatsoper

    02:54 Min.
    Seit sagenhaften 50 Jahren singt der wohl berühmteste Sänger der Welt an der Wiener Staatsoper: Kammersänger Placido Domingo. Freitagabend wird das mit einer großen Operngala gefeiert.
  • Luxusmesse in Vorarlberg

    01:57 Min.
    Teure Autos, exklusiver Schmuck und natürlich prickelnder Champagner. Das zeichnet eine aus. Die Yacht & Lifestyle in Rorschach in Vorarlberg erfüllt alle diese Attribute.
  • Grüne regeln Glawischnig-Nachfolge

    11:59 Min.
    Ingrid Felipe wird neue Bundessprecherin der Grünen, Ulrike Lunacek soll die Partei als Spitzenkandidatin in die kommenden Nationalratswahlen führen. Das hat der erweiterte Bundesvorstand jetzt entschieden.
  • Wetter

    02:24 Min.