ZIB 09:00

Noch 6 Tage verfügbar

ZIB 09:00

05:26 Min. Noch 6 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:11 Min.
  • Menschenschmuggel am Wiener Flughafen

    00:25 Min.
    Mitarbeiter einer privaten Sicherheitsfirma haben am Flughafen Schwechat offenbar Flüchtlinge ins Ausland geschmuggelt. Sechs Mitarbeiter dieses Sicherheitsdienstes wurden festgenommen, bestätigt ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Korneuburg. Die Männer haben ihre Position genützt, um die Flüchtlinge illegal an Bord von Maschinen nach Grossbritannien und die USA zu bringen. Pro Flüchtling dürften sie 7.000 bis 9.000 Euro kassiert haben.
  • Diskussion um Arbeit für Asylwerber

    01:06 Min.
    Der Städtebund tritt offensiv für eine Arbeitsmöglichkeit für Asylwerber ein. Durch das Arbeitsverbot entgehe der Volkswirtschaft jährlich eine Milliarde Euro, argumentiert Städtebund-Generalsekretär Weniger auf Ö3.
  • 14-jähriger Dschihadist vor Gericht

    00:26 Min.
    In St. Pölten steht ein 14-Jähriger wegen des Verbrechens der terroristischen Vereinigung und der Anleitung zur Begehung einer terroristischen Straftat vor Gericht. Dem Burschen drohen bis zu fünf Jahre Haft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm vor, im Herbst 2014 persönlichen Kontakt zu Anhängern der Terrororganisation IS beziehungsweise Al-Qaida aufgenommen zu haben, um sich in Syrien am bewaffneten Kampf zu beteiligen.
  • Cameron fordert EU-Reform

    01:05 Min.
    Der britische Premierminister David Cameron fordert eine Reform der EU und will Regierungschefs und EU-Politiker davon überzeugen. Das erste diesbezügliche Gespräch hat er mit EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker geführt.
  • 38 Tote bei Brand in China

    00:30 Min.
    In China sind beim Brand eines Altersheimes mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Sechs weitere Menschen wurden verletzt, zwei davon schwer. Insgesamt dürften sich zum Zeitpunkt des Feuers mehr als 160 Menschen in dem Heim befunden haben.
  • Tornado im Norden Mexikos

    01:08 Min.
    Mindestens 13 Menschen sind bei einem Tornado in Ciudad Acunaums Leben gekommen. Mehr als 230 Personen wurden verletzt. Der Wirbelsturm hat 750 Gebäude und dutzende Fahrzeuge zerstört. Und auch der mittlere Westen der USA kämpft mit Wetterkapriolen: Bei schweren Unwettern in den US-Bundesstaaten Texas und Oklahoma wurden mindestens 5 Menschen getötet.
  • Wetter | Verabschiedung

    00:32 Min.
    Es bleibt trüb und nass entlang und nördlich der Alpen. Im Süden gibt es längere sonnige Phasen, hier erreichen die Temperaturen 21 Grad, im Norden lediglich 13.