ZIB 24

ZIB 24

22:22 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Themen

    00:44 Min.
  • Ausgangslage für die Wahl in Griechenland

    02:12 Min.
    Am Sonntag wählen die Griechen ihr neues Parlament. Gewinner der Wahl dürfte sehr wahrscheinlich Alexis Tsipras sein, Chef der Oppositionspartei Syriza. Er will einen radikalen Kurswechsel weg von der erdrückenden Sparpolitik.
  • Doppelinterview zur Lage in Griechenland

    07:01 Min.
    Politikwissenschafterin Satanaki und Moderator Jordanopoulos beschreiben, wie sich die jahrelange Krise ausgewirkt hat und sehen wegen der extremen Arbeitslosigkeit und erdrückenden Schuldenlast schwarz.
  • Neuer König in Saudi-Arabien

    02:48 Min.
    Salman muss das Revolutionsvirus im Land unterdrücken, denn der Spagat zwischen erzkonservativer Religion mit Scharia-Köpfungen sowie -Amputationen und moderner Technologie wird immer schwieriger.
  • Ostukraine nach dem Donezker Anschlag

    02:53 Min.
    Nach dem Granatenanschlag auf eine Bushaltestelle herrscht Angst vor neuen Anschlägen. Die soziale Lage wird dramatisch. Lebensmittel und Medikamente sind knapp, immer mehr Menschen sind auf humanitäre Hilfe angewiesen.
  • Kurzmeldungen

    01:25 Min.
  • Auftakt der 75. Hahnenkammrennen

    02:23 Min.
    18.000 Skifans sehen am Freitag den Italiener Dominik Paris als Triumphator im Super-G und den Franzosen Alexis Pinturault die Kombination gewinnen.
  • Viertes Album der Mary Broadcast Band

    02:10 Min.
    Einem breiten Publikum wurde die Mary Broadcast Band 2012 bekannt, als sie bei der Vorentscheidung zum Song Contest teilnahmen. Auf ihrem neuen Album "dizzy venus" greifen sie wieder auf Soul-, Funk- und Jazzelemente zurück.
  • Wetter

    00:42 Min.
    Kräftiger Nordwestwind bringt am Samstag viele Wolken und entlang der Alpennordseite auch noch etwas Schneefall. Am Abend gibt es erste Sturmböen. Im Süden reißt der Wind hingegen Lücken in die Wolkendecke und die Sonne kommt durch. Dabei liegen die Temperaturen zwischen minus 1 Grad im Bergland und 7 Grad im föhnigen Süden.