ZIB 24

ZIB 24

23:07 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Themen

    00:31 Min.
  • Islamisten breiten sich im Nordirak aus

    02:37 Min.
    Die ISIS-Kämpfer haben in den vergangenen Wochen große Teile des Irak unter ihre Kontrolle gebracht und dort ein Kalifat ausgerufen. Über das Internet und über Mundpropaganda verbreiten sie Angst und Schrecken.
  • Puber wird zu 14 Monaten teilbedingt verurteilt

    02:12 Min.
    Ein 30-jähriger Sprayer ist wegen schwerer Sachbeschädigung in mehr als 200 Fällen schuldig gesprochen worden. Seine Schmierereien sind in Wien omnipräsent und haben tausende Euro an Schaden verursacht. Der gebürtige Schweizer hat das Urteil angenommen.
  • Kritik an Untersuchungshaft

    02:34 Min.
    Immer mehr Experten, Strafrechtler oder Anwälte bezweifeln, dass Strafhöhe und bereits abgesessene U-Haft zufällig so oft gleich hoch sind. Vorwurf: Die tatsächlichen Urteile würden so angepasst, dass keine Schadenersatzansprüche der U-Häftlinge entstehen.
  • Strafrechtlerin zu unangemessener U-Haft

    04:53 Min.
    Petra Velten, Instituts-Vorstand an der Uni Linz, kritisiert scharf, dass die österreichische Justiz im Tierschützer- und Akademikerball-Prozess wesentliche Prinzipien der Untersuchungshaft mit Füßen getreten habe und in politisch heiklen Causen generell rigoros agiere.
  • Lagebericht aus der Ostukraine

    03:13 Min.
    Die ukrainische Armee und die prorussischen Separatisten machen einander gegenseitig für Tötungen und Zerstörungen verantwortlich. Ob die auf Oktober vorgezogene Parlamentswahl auch im Landesosten stattfinden kann, ist ungewiss.
  • Hooligans attackieren israelische Spieler

    02:12 Min.
    In Bischofshofen stürmen am Mittwoch türkischstämmige Rowdys während eines Testspiels von Maccabi Haifa auf den Platz und beschimpfen, bewerfen, bespucken, treten und schlagen die israelischen Spieler.
  • Kurzmeldungen

    01:52 Min.
  • Fünftes Wiener Popfest beginnt

    02:23 Min.
    Der Karlsplatz ist in den letzten fünf Jahren zu einem Fixpunkt für Liebhaber heimischer Popmusik geworden. Mehr als 60 Acts von Hip-Hop über Elektronik, traditionell beeinflusster Musik bis zu Gitarrenrock sind beim Festival vertreten. Bis Sonntag werden etwa 60.000 Besucher erwartet, der Eintritt ist frei.
  • Wetter

    00:36 Min.
    Am Freitag zeitweise sonnig, am längsten von Vorarlberg bis Oberösterreich. Sonst von Süden her dichte Wolken und zahlreiche Regenschauer und Gewitter. Eher schwacher Wind aus Ost bis Süd und je nach Sonne 19 bis 29 Grad, und zunehmend schwül.