ZIB 24

Noch 4 Tage verfügbar

ZIB 24

23:32 Min. Noch 4 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Themen

    00:53 Min.
  • Vereinigtes Königreich verlässt nach 43 Jahren EU

    03:16 Min.
    Während perplexe EU-Vertreter auf einen schnellen Austritt drängen, droht dem Vereinigten Königreich ein Zerfall: Schotten und Nordiren wollen sich mit dem EU-Austritt wider Willen nicht abfinden.
  • Bettina Prendergast (ORF) zu den "Brexit"-Nachwehen

    03:25 Min.
    Die London-Korrespondentin berichtet von der Stimmung in der noch größten Stadt der EU und kommentiert die Wahrscheinlichkeit einer Abspaltung Schottlands vom Rest des Vereinigten Königreichs.
  • Wirtschaftliche Folgen EU-Austritts

    02:23 Min.
    Das Britische Pfund ist am Freitag zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit 1985 auf unter 1,33 US-Dollar gerutscht. Das Finanzzentrum London könnte mit dem EU-Austritt bald auch Geschichte sein.
  • Wirtschaftsdelegierter Kesberg zum EU-Exit

    06:14 Min.
    Christian Kesberg vermutet einen leichten Wirtschaftseinbruch in den kommenden Jahren für das Vereinigte Königreich. Die Abneigung der Briten richte sich gegen die Massenimmigration aus Osteuropa, nicht gegen Spezialkräfte aus Österreich.
  • Parlamentswahl in Spanien am Sonntag

    02:51 Min.
    Zum zweiten Mal innerhalb eines halben Jahres dürfen die Spanier wählen. Die spanische Regierung unter dem konservativen Regierungschef Rajoy warnt vor populistischen Bewegungen und deren Forderungen nach Referenden. Dennoch werden die linkspopulistischen Podemos die Sozialdemokraten überholen.
  • Kurzmeldungen

    01:25 Min.
  • Beginn des 33. Donauinselfestes

    02:17 Min.
    Über das gesamte Wochenende verteilt werden an drei Tagen 600 Künstler auf 13 Bühnen beim größten Freiluftfestival Wiens vor tausenden Besuchern auftreten.
  • Wetter

    00:43 Min.
    Eine massive Kaltfront wird am Samstag langsam von West nach Ost hinwegziehen. Hagel und Sturmböen sind möglich Im Flachland des Ostens gibt es noch einmal Hochsommerhitze mit Höchstwersten um 34 Grad. In Vorarlberg bleibt es zehn Grad kühler.