ZIB 2

Noch 4 Tage verfügbar

ZIB 2

27:20 Min. Noch 4 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation | Themenübrsicht

    00:54 Min.
  • Keine Einigung mit Griechenland

    03:02 Min.
    Das Treffen der Euro-Finanzminister in Riga ist wieder einmal ohne echten Fortschritt zu Ende gegangen. Und das, obwohl die Zeit für eine Einigung wirklich drängt. Und eine Einigung, so sagt der griechische Finanzminister, sei Griechenlands "einzige Option".
  • Gelegs über Euro-Finanzminister Treffen

    02:29 Min.
    Korrespondent Ernst Gelegs berichtet von der Stimmung nach dem ergebnislosen Treffen der Euro-Finanzminister.
  • NGOs kritisieren Maßnahmen gegen Flüchtlingsdrama

    02:53 Min.
    Nach Tagen der großen Worte sollten beim Sondergipfel der EU Staats- und Regierungschefs Taten folgen. Geeingt hat man sich darauf, die Mittel für die Grenzschutzorganisationen zu verdreifachen. Für die NGOs sind die Beschlüsse des Gipfels viel zu dürftig.
  • Schönborn über die Flüchtlingstragödie

    09:27 Min.
    Der Vorsitzende der Bischofskonferenz der katholischen Kirche, Kardinal Christoph Schönborn, spricht in einem Brief an die Bundesregierung von einer "Mauer, die Europa" umgibt.
  • Armenier-Genozid vor 100 Jahren

    03:47 Min.
    Auf der ganzen Welt ist des Völkermords an den Armeniern im osmanischen Reich vor 100 Jahren gedacht worden. Wie dieser Jahrestag des Genozids in der Türkei begangen wurde, berichtet von dort Jörg Winter.
  • Meldungsblock

    01:49 Min.
  • Waldbrand in Kärnten dauert an

    01:53 Min.
    In vielen Teilen Österreichs herrscht enorme Trockenheit. Daher wütet am Plankogel auf der Göriacher Alm, westlich von Spittal an der Drau in Kärnten, den dritten Tag ein Waldbrand. Mittlerweile hat er sich auf eine Fläche von 75 Hektar ausgedehnt, das entspricht der Größe von 105 Fußballfeldern.
  • Wetter | Verabschiedung

    01:02 Min.
    Überwiegend sonnig wird der Samstag: Ein schwaches Hochdruckgebiet und eine warme Südwestströmung bestimmen das Wetter im Alpenraum. Nur im äußersten Westen sowie in Südtirol werden dichtere Wolken aufziehen und am Abend kann es hier regnen. Im Osten bleibt es strahlend sonnig - mit Höchstwerten bis 25 Grad.