ZIB 2

ZIB 2

28:19 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation | Headlines

    00:46 Min.
  • Die schwierige Allianz gegen den IS-Terror

    02:44 Min.
    Nichts kann eine Gruppe so schnell vereinen wie ein gemeinsamer Feind. Das ist auch in der internationalen Politik so und der gemeinsame Feind heißt derzeit "Islamischer Staat". Der Westen ist empört über die immer neuen Videos von der Ermordung westlicher Geiseln. Arabische Staaten fürchten, dass die islamistischen Terrormilizen in Syrien und im Irak nicht Halt machen werden. Und so haben in Paris rund 30 Länder eine Allianz gegen den IS vereinbart. Aber es ist kein einfaches Bündnis, es gibt zwar einen gemeinsamen Feind, aber auch unterschiedliche Interessen.
  • IS-Bekämpfung: Schaltungen nach Paris, Washington, Teheran

    06:57 Min.
    Die ORF-Korrespondenten Eva Twaroch aus Paris, Christian Staudinger aus Washington und Christian Schüller aus Teheran berichten über den Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS).
  • Österreichische Kampfansage an den IS-Terror

    03:32 Min.
    Die Gräueltaten des IS haben nun auch die heimische Politik auf den Plan gerufen. Die Behörden wollen mit neuen Gesetzen gegen die Anwerbeversuche und die Propaganda vorgehen und unter anderem die Symbole des IS verbieten. Aber hilft das auch oder machen derartige Verbote die Islamisten für manche sogar noch attraktiver?
  • Die Sympathie der FPÖ für Putin

    04:17 Min.
    Johann Gudenus, Klubchef der Wiener FPÖ, trat in Moskau bei einer Veranstaltung auf und wetterte unter anderem gegen die Russland-Politik der EU und gegen eine "Homosexuellenlobby". Aber woher kommt die Sympathie der Freiheitlichen für Moskau und Wladmir Putin?
  • AfD-Erfolg verunsichert deutsche Großparteien

    03:20 Min.
    Bei ihrer Gründung vor 1,5 Jahren wurde sie noch als schrullige Professoren-Partei verspottet. Aber spätestens seit Sonntag ist die "Alternative für Deutschland" (AfD) der Schrecken der etablierten deutschen Parteien, vor allem der CDU und CSU. Kann sich erstmals eine Partei rechts von der Union dauerhaft etablieren?
  • Meldungsblock

    01:19 Min.
  • Ägypten baut ein neues nationales Symbol

    03:17 Min.
    Seit 145 Jahren verbindet der 200 Kilometer lange Suez-Kanal das Mittelmeer mit dem Roten Meer und ist damit einer der wichtigten Verkehrswege der Welt. Jetzt will ihn der ägyptische Staatschef Al-Sisi ganz massiv ausbauen lassen. Dabei geht es aber um viel mehr als um ein gigantisches Bauprojekt.
  • Handyspur in China

    00:30 Min.
    Eine zweite Spur gibt es seit kurzem in der chinesischen Großstadt Chongqing auf dem Gehsteig. Nämlich eine eigene Spur für Fußgänger, die beim Gehen in ihr Handy starren - offenbar auch in China ein häufiges Phänomen.
  • Wetter

    00:32 Min.
    Immer sonniger und immer wärmer wird es in den kommenden Tagen. Von Skandinavien über die Alpen bis zum westlichen Mittelmeerraum entsteht eine Hochdruckzone.
  • Schaltung: Kulturmontag

    00:45 Min.
  • Verabschiedung

    00:15 Min.