ZIB 13:00

Noch 6 Tage verfügbar

ZIB 13:00

10:35 Min. Noch 6 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:10 Min.
  • IS löst Massenflucht in Syrien aus

    01:29 Min.
    In Syrien rückt die Terrormiliz IS nördlich von Aleppo weiter vor. Sie hat damit eine neue Massenflucht ausgelöst: Etwa 45.000 Syrer sind geflohen in die Region um die Stadt Azaz, die von gemäßigten Regimegegner gehalten wird. - meldet die Organisation "Human Rights Watch". In anderen Gebieten kommt der IS aber unter Druck - in der syrischen Region Raqqa und in Falludschah im Irak.
  • Warnung vor EU-Türkei-Deal

    01:18 Min.
    Die Türkei hat zuletzt gedroht, dass Flüchtlingsabkomen mit der EU aufzukündigen. Zur Vorsicht bei diesem Deal warnt jetzt Außenminister Sebastian Kurz: Damit begebe man sich in eine gefährliche Abhängigkeit von der Türkei - es könne jederzeit sein, dass Ankara die Lust auf eine Kooperation verliere. Auch Griechenland kassiert für seine Flüchtlingpsolitik wieder verstärkt Kritik.
  • Schon 20.000 Asylanträge seit Jahresbeginn

    00:30 Min.
    In Österreich sind in diesem Jahr bisher schon über 20.000 Asylanträge gestellt worden - pro Tag kommen an die 200 neue dazu. Wenn das so bleibt, dann würde bis zum Jahresende der von der Regierung festgesetzte Richtwert von 37.500 Asylanträgen klar überschritten werden.
  • Neues Integrationsgesetz in Deutschland

    01:41 Min.
    Bis zu 200 Flüchtlinge pro Tag kommen derzeit auch nach Deutschland - mit einem Integrationsgesetz sollen die Asylwerber, die schon im Land sind, schneller eingegliedert werden. So wird jetzt der Zugang zum Arbeitsmarkt erleichtert, es soll neue zusätzliche Jobs geben, aber auch verpflichtende Deutsch- und Werte-Kurse.
  • Machtkampf im Iran

    01:35 Min.
    Im Iran tritt heute das neu gewählte Parlament zum ersten Mal zusammen. Die Hardliner haben die absolute Kontrolle des Parlaments nach den jüngsten Wahlen verloren. Eine Koalition aus Reformern und gemäßigten Konservativen, die Präsident Rouhani unterstützt, ist die stärkste Kraft. Nach dem erfolgreichen Atomdeal mit dem Wesen hofft man im Iran jetzt auf weitere Reformen.
  • Demonstrationen wegen Vergewaltigung in Brasilien

    00:33 Min.
    In Rio de Janeiro sind tausende Menschen auf die Straße gegangen - aus Protest gegen die Massenvergewaltigung eines 16-jährigen Mädchens. Die Stadt leidet seit vielen Jahren massiv unter der hohen Kriminalität.
  • Putin in Griechenland

    01:15 Min.
    Der russischer Präsident Vladimir Putin setzt seinen zweitägigen Griechenland-Besuch fort. Er wird am Samstag am Berg Athos erwartet. Mit der erste Visite Putins in der Europäischen Union seit mehr als einem Jahr hofft Russland auf Rehabilitierung nach der Ukraine Krise, das schuldengeplagte Griechenland und Ministerpräsident Tsipras hingegen erwarten sich finanzielle Unterstützung durch russische Investitionen.
  • "Philosophie des wahren Glücks" von Alain Badiou

    01:16 Min.
    Philosphie bedeutet für Alain Badiou Unruhe stiften. Er selbst sieht sich als linksradikaler Denker. Jetzt war Badiou in Wien und sprach über sein neues Werk.
  • Wetter

    00:44 Min.