WELTjournal: Ebola - Die globale Gefahr

WELTjournal: Ebola - Die globale Gefahr

33:15 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

WELTjournal: Ebola - Die globale Gefahr

33:15 Min.
Angesichts der rasanten Ausbreitung der hochansteckenden Virus-Erkrankung Ebola in Westafrika und erster Ebola-Fälle in Europa schlägt die EU Alarm:

Diese Woche beraten die EU-Gesundheitsminister in einem außerordentlichen Treffen in Luxemburg, nächste Woche die Staats- und Regierungschefs in Brüssel. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation könnten bis November mehr als 20.000 Menschen infiziert sein, bis Anfang nächsten Jahres sogar mehr als eine Million. Experten befürchten eine mögliche Ausbreitung auch in Indien, da viele indische Arbeitskräfte regelmäßig aus Westafrika heimreisen. Dubai oder andere internationale Flug-Drehkreuze könnten sich dabei als Super-Infektionsorte herausstellen.

Das "WELTjournal" zeigt eine Reportage aus dem Epidemie-Gebiet in Guinea, wo dieser schlimmste Ebola-Ausbruch der Geschichte seinen Anfang genommen hat. Für „Ärzte ohne Grenzen“ arbeiten afrikanische Ärzte gemeinsam mit Freiwilligen aus dem Westen gegen die Ausbreitung der tödlichen Krankheit. Doch die Folgen jahrelanger Bürgerkriege in Liberia und Sierra Leone, völlig überforderte Gesundheitssysteme, mangelnde Aufklärung, Angst und Skepsis gegenüber den Helfern erschweren den Kampf gegen diese globale Gefahr.