Spät-ZIB

Spät-ZIB

06:42 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:14 Min.
  • MH17-Untersuchungen wegen Kämpfen unmöglich

    01:09 Min.
    Niederländische Gerichtsmediziner, die gemeinsam mit holländischen und australischen Polizisten das Absturzgebiet der Malaysia-Air-777 untersuchen wollten, können wegen Kampfhandlungen nicht an die Absturzstelle.
  • Immer mehr Tote im Gazastreifen-Konflikt

    01:20 Min.
    In den knapp drei Wochen seit Beginn der Kämpfe zwischen der Hamas und Israel sind mehr als tausend Palästinenser im Gazastreifen und fast fünfzig Menschen auf israelischer Seite, hauptsächlich Soldaten, ums Leben gekommen.
  • Nächster Krisenherd Libyen

    00:45 Min.
    Neu aufgeflammte Kämpfe rivalisierender Milizen in Libyen haben fast hundert Menschenleben gefordert. Deutschland, Frankreich und Italien rufen ihre Landsleute auf, Libyen zu verlassen. Am Samstag wurde die US-Botschaft in Tripolis evakuiert.
  • Mutmaßliche Angriffe von Boko Haram

    00:29 Min.
    Kämpfer der radikalen Islamisten dürften am Sonntag Angriffe in Kamerun und Nigeria verübt haben. Im Norden Kameruns kam es zu Tötungen und Entführungen. Im Nachbarland Nigeria sind beim Angriff auf eine christliche Kirche mindestens 5 Menschen umgekommen.
  • Costa Concordia in Genua angekommen

    00:56 Min.
    Die letzte Etappe der schwierigen Bergung des Kreuzfahrtschiffes ist gut zu Ende gegangen. In Genua wird das vor zweieinhalb Jahren vor der Insel Giglio gekenterte Schiff jetzt verschrottet.
  • Kärntner Landesmuseum teilweise überflutet

    00:41 Min.
    Das Wasser ist über den Innenhof bis in den Keller des Klagenfurter Museums geflossen. Besonders wertvolle antike Bücher in Ledereinbänden wurden stark durchnässt und haben Schaden genommen.
  • Ätna wieder aktiv

    00:30 Min.
    Der 3323 Meter hohe Vulkan auf der italienischen Insel Sizilien schleudert wieder glühende Lava bei kleinen Eruptionen in die Luft. Einige Schaulustige lassen sich das Naturschauspiel nicht entgehen
  • Wetter

    00:33 Min.
    Am Montag wechseln Sonne, Wolken und teils gewittrige Regenschauer einander ab. Die Nachmittagstemperaturen bewegen sich zwischen 23 und 29 Grad. Mittelfristig ist keine Wetterberuhigung zu erwarten.