Spät-ZIB

Noch 2 Tage verfügbar

Spät-ZIB

06:18 Min. Noch 2 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:11 Min.
  • Milliardenloch bei der Hypo Alpe Adria

    00:59 Min.
    Bei der Erstellung der Bilanz für 2014 fehlen bis zu acht Milliarden Euro. Die Republik kündigt daraufhin an, kein Steuergeld mehr zuzuschießen, was wiederum einen sofortigen Auszahlungsstopp an die Gläubiger zur Folge hat.
  • Gemeinderatswahlen in Kärnten

    01:02 Min.
    Landesweit verzeichnet die SPÖ starke Zugewinne, auch ÖVP und Grüne können zufrieden sein, die FPÖ verliert. In einem Drittel aller Gemeinden gibt es noch keine Entscheidung, wer Bürgermeister wird. Auch in Klagenfurt entscheidet erst eine Stichwahl.
  • Erwin Pröll in der Pressestunde

    00:40 Min.
    Niederösterreichs Landeshauptmann (ÖVP) offeriert kein Gegenangebot der ÖVP zum Verzicht der SPÖ auf Vermögenssubstanzsteuern. Erbschafts- , Millionärssteuer oder eine Erhöhung der Kapitalertragssteuer lehnt er ab.
  • Ex-Sozialminister Franz Hums tot

    00:21 Min.
    Der SPÖ-Politiker ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Er war einst Vorsitzender der Eisenbahner-Gewerkschaft und Nationalratsabgeordneter. Von 1995 bis 1997 war er als Sozialminister Mitglied der Regierung.
  • Programmhinweis: Im Zentrum

    00:41 Min.
  • Trauermarsch für Boris Nemzow

    01:07 Min.
    Zehntausende Russen haben am Sonntag in Moskau mit einem Trauermarsch an den erschossenen Kremlkritiker Boris Nemzow erinnert. Die Ermittler haben eine Belohnung von 43.500 Euro für Hinweise auf den Täter ausgesetzt.
  • Parlamentswahl in Estland

    00:33 Min.
    Erste Teilergebnisse deuten auf einen klaren Sieg der regierenden Mitte-Links-Koalition von Premier Roivas hin. Die Wahl stand im Zeichen der Angst vor dem Nachbarland Russland. Roivas hatte sich klar zur NATO-Mitgliedschaft des Landes bekannt.
  • Wetter

    00:40 Min.
    Kräftiger bis stürmischer Wind bringt am Montag Regen- und Schneeschauer; am Abend schneit es bis unter 1.000 Meter. Länger aufgelockert ist es nach Südosten hin, hier gibt es nur vereinzelt Schauer; Höchstwerte 6 bis 14 Grad.