Volksgruppenmagazin: Servus Szia Zdravo Del tuha

Noch 17 Tage verfügbar

Volksgruppenmagazin: Servus Szia Zdravo Del tuha

24:50 Min. Noch 17 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:44 Min.
  • Ruza Nikolić Lakatos 70 Jahre alt

    03:08 Min.
    Zahlreiche Veranstaltungen zu einer breiten Themenpalette begleiten die Ausstellung. Eines dieser Events wurde einer musikalischen Legende gewidmet. Sie ist Trägerin des Ehrenkreuzes Burgenland und 2011 wurde sie von der UNESCO Kommission als Vertreterin des Lovara- Liederguts anerkannt. Ob im Wiener Burgtheater, in Kalifornien oder in Japan, Ruzsa Nikolić Lakatos begeistert seit über 20 Jahren mit ihrer Musik und ihrer Stimme. Zu ihrem 70. Geburtstag lud nun das Wien Museum zu einem unvergesslichen Lieder-Abend.
  • Romane Thana. "Orte der Roma und Sinti" l Andrea Härle

    02:47 Min.
  • Bildungstudie "ROMBAS"

    04:47 Min.
    Im EU-Rahmen für nationale Strategien wurde beschlossen, bis 2020 Maßnahmen zur Integration der Roma zu setzen. Das Hauptaugenmerk richtet sich dabei auf den Zugang zur Bildung. In diesem Gedanken begannen 2013 die Forschungsarbeiten zur Roma- Bildungs- und Ausbildungsstudie, kurz ROMBAS. Sie sollte die Bildungssituation der in Österreich lebenden Roma und Sinti näher erfassen.
  • Romane Thana. "Orte der Roma und Sinti" l Willi Horvath

    02:47 Min.
  • Weinrichs Söhne machen Karriere als Künstler

    03:13 Min.
    Viele Sinti sind besonders im Sport, der Musik und der Schauspielerei international erfolgreich. Auch in der Familie Weinrich spielte die Kunst schon immer eine wichtige Rolle. Die Brüder Simon und Buko zieht es wie ihren Vater Zipflo ebenfalls in eine Zukunft mit der Kunst.
  • Internationaler Romatag im Parlament

    03:28 Min.
    Traditionell begeht auch das österreichische Parlament den „Internationalen Tag der Roma“. Dieser Tag erinnert an den ersten weltweiten Roma-Kongress am 8. April 1971 in London, bei dem das Bewusstsein für gemeinsames Auftreten gefestigt wurde. Beim Treffen im österreichischen Parlament ging es heuer um Erinnern und Gedenkkultur.
  • Minderheiten Symposium

    03:56 Min.
    Im Institut für Slawistik in Wien fand vor kurzem ein internationales Symposion statt. Zahlreiche Wissenschaftler verschiedener slawischer Institute referierten zum Thema „Sprachlich-kulturelle Identitäten der Slavia im Wandel der Zeit“. Auch die Burgenlandkroaten waren Thema der Konferenz.