KulturWerk: Andrea Jonasson

Noch 14 Tage verfügbar

KulturWerk: Andrea Jonasson

44:27 Min. Noch 14 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

KulturWerk: Andrea Jonasson

44:27 Min.
„Thomas, Thomas, was tust du mir an?"

Sie ist die Diva des deutschsprachigen Theaters - und das schon seit fast fünf Jahrzehnten. Kammerschauspielerin Andrea Jonasson steht derzeit im Theater in der Josefstadt in einer monumentalen Rolle auf der Bühne. Nicht nur, dass sie in Thomas Bernhards "Am Ziel" gewaltige Textmassen zu bewältigen hat, musste "die" Jonasson auch die Proben und ersten Vorstellungen mit zwei gebrochenen Halswirbeln durchstehen.
Aber genau dieser Kampfgeist macht auch einen Teil ihrer Persönlichkeit aus, die im Laufe der Jahre an Faszination nur noch gewonnen hat. Im Gespräch mit Barbara Rett erzählt die große Schauspielerin von ihrer Kindheit und ihren Selbstzweifeln, ihrer zweiten Heimat Mailand und ihrer großen Liebe Giorgio Strehler. Und über Situationen, in denen sie sich wünscht, der Bühnenboden möge sich öffnen und sie einfach verschlingen.