Kulturmontag

Kulturmontag

01:27 Std.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:29 Min.
  • "Das N-Wort"

    07:13 Min.
    1958 schrieb der französische Autor Jean Genet ein Stück, das hieß "Les Nègres". Es war eine Solidaritätserklärung mit antikolonialen Befreiungskämpfern, ausdrücklich für ein schwarzes Ensemble bestimmt und an ein weißes Publikum adressiert, das sich mit Rassismus auseinander setzen sollte. Im englischsprachigen Raum wird es unter dem Titel "The Blacks" aufgeführt, in der deutschen Übersetzung von Peter Stein heißt es aber "Die Neger". Darf die Kunst, was in Politik und Öffentlichkeit verpönt wird?
  • 450 Jahre Shakespeare

    09:44 Min.
    Der englische Nationaldichter William Shakespeare hat Geburtstag und ganz Großbritannien liegt im Fieber. "Der Kulturmontag" hat sich bei Theaterleuten und beim Schriftsteller Michael Köhlmeier erkundigt, warum William Shakespeares Werke bis heute nichts von ihrer Sprengkraft eingebüßt haben.
  • Film über Yves Saint Laurent

    07:41 Min.
    Sein Privatleben hielt der prominente Designer unter Verschluss. Der Film "Yves Saint Laurent" erzählt nun zum ersten Mal von der lebenslangen Beziehung zu seinem Liebes- und Geschäftspartner Pierre Bergé.
  • Textsammlung über das Filmmuseum

    00:21 Min.
    Das Filmmuseum Wien feiert Geburtstag. Zum 50jährigen Bestehen ist die opulente Textsammlung „Fünfzig Jahre Österreichisches Filmmuseum: 1964 - 2014: Drei Bücher im Schuber“ erschienen.
  • Donau Festival Krems

    08:22 Min.
    Einmal im Jahr explodiert inmitten der Wachauer Mariandl-Beschaulichkeit sechs Tage lang eines der weltweit ambitioniertesten Festivals für Performancekunst und lautstarke Musik-Acts der Extraklasse.
  • "Hotel Europa": Agnes Heller

    09:57 Min.
    "Der Kulturmontag" hat die Philosophin in Budapest besucht und mit ihr über den Sieg Victor Orbans bei den Parlamentswahlen am 6.April gesprochen und über die Rolle der europäischen Union als Friedensprojekt.
  • Neuer Roman von Dietmar Daths

    07:16 Min.
    Oft betritt der marxistische Denker das Feld der Science Fiction, so auch in seinem neuen Roman mit dem Titel "Feldevàye". Da imaginiert Dath ein ganzes Universum, das die Kunst für überwunden hält.
  • Portrait über S O H N

    05:28 Min.
    Der in Wien lebende britische Singer-und Songwriter begeistert Presse und Fans bereits nach kürzester Zeit gleichermaßen. Kaum kursieren die ersten Stücke bei Soundcloud, bitten Musikerkollegen wie Lana del Rey bereits um Remixe des Wahl-Wieners.
  • Vorschau: "les.art"

    00:38 Min.
  • les.art

    30:38 Min.
    Zwei prominente Gäste begegnen einander im Café des Wiener Top Kinos zum ersten Mal vor der Kamera: Wladimir Kaminer und Eva Demski. Zwei Temperamente, die aufeinanderprallen, und nicht nur gemütlich mit Christian Ankowitsch über ihre Gartenleidenschaft plaudern.