Kulturmontag

Noch 5 Tage verfügbar

Kulturmontag

01:26 Std. Noch 5 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation | Begrüßung

    00:42 Min.
  • Flüchtlingsdrama: "Seefeuer" - Die Toten aus dem Mittelmeer

    06:56 Min.
    Die Horrormeldungen reißen nicht ab: Jede Woche erreichen uns Nachrichten von weiteren ertrunkenen Flüchtlingen. "Wir sind alle Augenzeugen einer großen Menschheitskatastrophe und wir können nicht sagen, wir haben nichts gewusst." Das sagt der renommierte Dokumentarfilmer Gianfranco Rosi, dessen neueste Arbeit "Seefeuer" sich genau mit diesem Thema intensiv auseinandersetzt.
  • Studio-Gespräch: Europas Flüchtlingspolitik

    10:00 Min.
    Die Präsidentin von Ärzte ohne Grenzen Margaretha Maleh zu Gast über die schwierige Arbeit der NGO’s, die aktuelle Entwicklung der Flüchtlingskrise und das politische Versagen der EU.
  • Kriegstrauma: Sabine Grubers "Daldossi"

    07:00 Min.
    In ihrem neuen Roman "Daldossi oder Das Leben des Augenblicks" erzählt Sabine Gruber vom fiktiven Kriegsfotografen Bruno Daldossi, der sich, Anfang sechzig, aus dem Beruf zurückzieht, von seiner langjährigen Freundin verlassen wird und in eine Lebenskrise schlittert.
  • Newcomerin in der Rolle der "Buhlschaft"

    05:50 Min.
    Es ist die populärste und prominenteste Rolle der Salzburger Festspiele: die "Buhlschaft" in Hugo von Hofmannsthals "Jedermann". Dieses Jahr bekommt Newcomerin Miriam Fussenegger die Ehre die Rolle zu verkörpern.
  • Bunuel-Vertonung: "The Exterminating Angel"

    06:51 Min.
    Bei den Salzburger Festspielen wird die Oper "The Exterminating Angel" von Thomas Adès uraufgeführt. Es geht um eine noble Gesellschaft die sich nach einem Opernbesuch in einer Patriziervilla einfindet und den Raum nicht mehr verlassen kann.
  • Stadtplanung: Posse um neue Bauprojekte in Gmunden

    09:59 Min.
    Gmunden gilt als Paradebeispiel für verfehlte Ortsplanung. Im Zentrum mussten in den vergangenen Jahren Geschäfte schließen, der Speckgürtel mit Shopping-Malls sorgt für hohes Verkehrsaufkommen, viele Neubauten sind ästhetisch umstritten. Die Festwochen Gmunden widmen in ihrem heurigen Programm dem Thema Architektur einen Schwerpunkt mit hochkarätiger Besetzung – Fachleute und Schriftsteller wie Franz Schuh diskutieren über die Frage, wie wir unsere Umgebung baulich gestalten wollen und sollen.
  • Industrie-Schönheit: Die Habsburger-Metropole Ostrau

    08:22 Min.
    Im äußerste Nordosten Mährens, fast schon an der Grenze zu Polen, liegt Ostrava - zu Deutsch Ostrau. Mit rund 300.000 Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt Tschechiens. Industrie und der Bergbau prägen das Stadtbild. Ostrau gilt bis heute als Zentrum der Schwerindustrie im mährisch-schlesischen Landkreis und der polnischen Nachbarregion.
  • Orte der Kindheit – Ildikó Raimondi

    30:18 Min.
    Das Publikum vergöttert sie, die Kollegen lieben sie: die ungarische Sopranistin Ildikó Raimondi. Der zweite Teil der ORF-Serie "Orte der Kindheit" erzählt nicht nur von magischen Momenten ihrer Kindheit, die sie im rumänischen Banat verbrachte, sondern auch von einer Lebensgeschichte, die vom Mut zur Freiheit geprägt ist.
  • Verabschiedung

    00:23 Min.

Infos

Hinweis: Diese Sendung ist auch in HD abrufbar. Bitte wählen Sie in den Player-Einstellungen die Qualität "HD".