Kulturmontag

Kulturmontag

01:49 Std.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation | Themenübersicht

    00:29 Min.
  • Nachruf Joachim Fuchsberger

    04:32 Min.
    Der Schauspieler, Showmaster und Bestsellerautor vereinte Heiterkeit mit Nachdenklichkeit und Ruhm mit Menschlichkeit. Und das, obwohl oder gerade weil Joachim Fuchsbergers Leben nicht so smart begann wie er später sein Film-Publikum eroberte: Kindheit unter Hitler, Kriegsdienst als 16-Jähriger, Gefangenschaft.
  • 200 Jahre Wiener Kongress

    11:07 Min.
    Der Wiener Kongress gilt als Jahrhundertspektakel zur Machtverteilung. Hauptziel war die Herstellung eines Gleichgewichts der Kräfte zwischen den Großmächten und Abtausch territorialer Ansprüche.
  • Kauf der Sammlung Essl

    02:47 Min.
    In einem Monat findet bei Christie’s in London eine Auktion statt, für die sich internationale Sammler schon jetzt die Hände reiben. 44 hochkarätige Werke von Kunststars wie Georg Baselitz und Gerhard Richter kommen unter den Hammer. Der Verkäufer ist die vor kurzem gegründete SE-Sammlung Essl GmbH, die der Kunstsammler und wirtschaftlich schwer in die Krise gekommene Baumax-Gründer Karl Heinz Essl gemeinsam mit dem Bautycoon Hans Peter Haselsteiner gegründet hat.
  • Studiogäste: Karlheinz Essl und Hans Peter Haselsteiner

    14:56 Min.
    Kunstsammler und Baumax-Gründer Karlheinz Essl und Bautycon Hans Peter Haselsteiner sind zu Gast im Studio. Zusammen gründeten sie die SE-Sammlung Essl GmbH - Werke davon werden bei Christie´s in London versteigert.
  • Medienpropaganda & Falschmeldungen

    09:30 Min.
    „Wer die Bilder beherrscht, beherrscht auch die Köpfe“, so ein Zitat von Bill Gates. Er hat damit aber weniger Ölgemälde und Skulpturen gemeint, sondern die Bilder, die die Medien bestimmen. Dienstag beginnen in Wien die Österreichischen Medientage und der "Kulturmontag" hat aus diesem Anlass einen Schwerpunkt gestaltet, der Bestandsaufnahme und Ausblick sein soll auf unser aller Medienzukunft.
  • Raufschreiben - runtermachen

    08:30 Min.
    Für wen schreiben Kritiker eigentlich ihre Verrisse oder Lobeshymnen? Braucht es die Expertenmeinung oder können Leser oder Theaterbesucher selbst entscheiden, was gut und was schlecht ist? Der "Kultur.montag" geht der Frage nach, welche Bedeutung fundierte Literaturkritik, Theaterkritik oder Kunstkritik heute noch hat.
  • Bildqualität: Fernsehen in HD

    04:29 Min.
    Vor 60 Jahren - im Herbst 1954 - fiel der Startschuss für das österreichische Fernsehen. Der "Kultur.montag" wirft einen Blick auf die kommende technische Umstellung und einen nostalgisch-verklärten Blick zurück auf 60 Jahre Fernsehgeschichte.
  • Kulturdoku: Kubrick, Nixon und der Mann im Mond

    53:09 Min.
    Noch immer glauben einige, dass die Mondlandung vom 21. Juli 1969 so niemals stattgefunden hat. Regisseur William Karel hat dies zum Anlass genommen, sich in einer nicht ganz ernst gemeinten und preisgekrönten Fake-Doku dieser Thematik anzunähern.