FeierAbend: Verschwundene Kinder

Noch 2 Tage verfügbar

FeierAbend: Verschwundene Kinder

08:57 Min. Noch 2 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

FeierAbend: Verschwundene Kinder

08:57 Min.
"Ich bitte euch, falls meine Tochter diese Aufnahmen sieht, sagt ihr, dass sie nach Hause kommen soll, ich warte auf sie, ich habe sie sehr, sehr lieb." Alzerina Santanade Souza wird den Tag nie vergessen, an dem ihre Tochter Michele verschwand. Das war vor 14 Jahren. Bis heute weiß sie nicht, ob die damals 9 jährige Michele einem Kinderpornoring in die Hände gefallen ist oder ob sie Opfer einer Organhandel-Mafia wurde. Die Hoffnung , sie eines Tages wiederzusehen, hat sie dennoch nicht aufgegeben. Ihr Schicksal hat Alzerina mit Wal Ferrao zusammengebracht. Die Journalistin arbeitet seit vielen Jahren mit Müttern und Geschwistern von verschwundenen Kindern. "In Rio verschwindet jeden Tag ein Kind", so die 53jährige Wal. Sie gründete vor 17 Jahren zwei Einrichtungen in Rio de Janeiro, die den Angehörigen in ihrem Schmerz zur Seite stehen. Wal Ferrao wird ausschließlich von den Sternsingerspenden der österreichischen Dreikönigsaktion unterstützt. "Hier in Brasilien haben wir keine Unterstützung, weil wir über eine Realität sprechen, die unser Land zu verstecken versucht - erst Recht so kurz vor dem Olympischen Spielen in Rio de Janeiro!"

Infos

Hinweis: Diese Sendung ist auch in HD abrufbar. Bitte wählen Sie in den Player-Einstellungen die Qualität "HD".