erLesen

erLesen

45:07 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

erLesen

45:07 Min.
Viel wird derzeit über "Sterbehilfe" diskutiert, in Belgien wurde diese heuer für unheilbar kranke Minderjährige erlaubt. Auch Heinz Sichrovsky spricht mit interessanten Gästen über diese spannende Thematik.

Der St. Pöltener Diözesanbischof Klaus Küng hat das Gesetz in Belgien scharf kritisiert: Er sieht darin eine Gefahr für Europa und die ganze Welt. In "erLesen" spricht er auch über sein neues Buch, das im Herbst erscheinen wird.

Lotte Ingrisch hat sich in vielen Büchern mit dem Sterben und dem Ende des Lebens auseinandergesetzt. Sie engagiert sich für ein Sterben in Würde. Und das Werk der französischen Autorin Emmanuele Bernheim hat für viel Beachtung gesorgt: In "Alles ist gutgegangen" schildert sie, wie sie ihren Vater, der einen Schlaganfall erlitt, bei seinem Freitod unterstützt hat. In "erLesen" erzählt Bernheim ihre berührende Geschichte.

Infos

Viel wird derzeit über "Sterbehilfe" diskutiert, in Belgien wurde diese heuer für unheilbar kranke Minderjährige erlaubt. Auch Heinz Sichrovsky spricht mit interessanten Gästen über diese spannende Thematik.

Der St. Pöltener Diözesanbischof Klaus Küng hat das Gesetz in Belgien scharf kritisiert: Er sieht darin eine Gefahr für Europa und die ganze Welt. In "erLesen" spricht er auch über sein neues Buch, das im Herbst erscheinen wird.

Lotte Ingrisch hat sich in vielen Büchern mit dem Sterben und dem Ende des Lebens auseinandergesetzt. Sie engagiert sich für ein Sterben in Würde. Und das Werk der französischen Autorin Emmanuele Bernheim hat für viel Beachtung gesorgt: In "Alles ist gutgegangen" schildert sie, wie sie ihren Vater, der einen Schlaganfall erlitt, bei seinem Freitod unterstützt hat. In "erLesen" erzählt Bernheim ihre berührende Geschichte.