erLesen spezial

erLesen spezial

01:29 Std.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

erLesen spezial

01:29 Std.
Unglaublich, aber wahr: "erLesen" feiert sein 100. Sendungs-Jubiläum. In 99 Folgen wurde bislang schon über Bücher und aktuelle Themen leidenschaftlich diskutiert und gestritten, und es gab so manche Aufregung. Zum großen Jubiläum macht Rolando Villazon seine Aufwartung: Der gefeierte Tenor präsentiert sein Buch "Kunststücke". Darin erzählt er von einem Clown, der sich den großen Lebensfragen des Menschen widmet. Ebenfalls zu Gast ist Bestseller-Autor Daniel Glattauer, der mit Romanen wie "Gut gegen Nordwind" für Furore sorgte. Er stellt in der Sendung sein neues Buch "Geschenkt" über einen mysteriösen Wohltäter vor. Zudem spricht er über sein Werk "Die Wunder-Übung", in dem sich ein Paar Mitte Vierzig in Therapie begibt. Die Regisseurin und Autorin Marlene Streeruwitz hat 2014 ganz dem Schreiben gewidmet und veröffentlichte in nur kurzem Abstand zwei eindrucksvolle Romane. Im Juni erschien ihr Werk "Nachkommen", in welchem die Heldin Nelia Fehn die zerstörerische Macht ihrer Herkunft erkennt und sich auf eine nicht enden wollende Suche nach dem eigenen Weg begibt. Im soeben erschienenen "Die Reise einer jungen Anarchistin in Griechenland" übernimmt Streeruwitz die Rolle dieser Protagonistin aus dem Vorgängerroman und schreibt in deren Namen ihr Erstlingswerk. Der Schweizer Schriftsteller Peter Stamm hielt diesen Sommer die Bamberger-Poetikvorlesungen und veröffentlichte nun eine Sammlung dieser Vorträge und weitere verstreute Texte unter dem Titel "Die Vertreibung aus dem Paradies". Darin reflektiert und hinterfragt er sein eigenes Schreiben. Faszinierende Persönlichkeiten der Literatur beim "erLesen"-Jubiläum!