Erlebnis Österreich: In der Asten. Bergbauern in Extremlage

Noch 1 Tag verfügbar

Erlebnis Österreich: In der Asten. Bergbauern in Extremlage

24:58 Min. Noch 1 Tag verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Erlebnis Österreich: In der Asten. Bergbauern in Extremlage

24:58 Min.
"Alles ist relativ. Wenn man es gewohnt ist und wenn man die Asten liebt, dann ist nichts schwer", sagen die Bergbauern über ihr Leben in Extremlage. "Die Asten" ist rund um 1600 m Seehöhe in der Nähe des Großglockners die höchstgelegene Bergsiedlung Kärntens. Bis zum Jahre 1964 war das Hochtal nur zu Fuß in drei Gehstunden vom Mölltal aus erreichbar. Die kehrenreiche Güterstraße ist heute die Lebensader zum Tal, wurde aber auch zum Weg der Abwanderung. Auf sieben bewirtschafteten Höfen leben jetzt 26 Bewohner. Menschen mit einer ausgeprägten Heimatliebe zwischen Tradition und Innovation. Sie bewirtschaften extreme Steilhänge, fahren zusätzlich zur Arbeit, Frauen und Kinder "packen ordentlich an". Die einzigartige Schule mit Sonderstatus gibt es seit 2005 nicht mehr. Das bedeutet tägliche - im Winter gefährliche - Fahrten in die Schule oder den Kindergarten. In der faszinierenden Bergwelt suchen rund um das Alpenvereinshaus "Gäste von draußen" Erholung.