Bewusst gesund - Das Magazin

Noch 1 Stunde verfügbar

Bewusst gesund - Das Magazin

22:11 Min. Noch 1 Stunde verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation | Themen

    00:21 Min.
  • Nervenverletzung – durch Spezial-OP wieder beweglich

    05:54 Min.
    Der Unfall ist überstanden. Der Knochenbruch ist längst verheilt. Doch die Hand oder das Bein sind nicht mehr richtig beweglich: die Ursache sind verletzte oder durchtrennte Nerven. Neben Unfällen können Nervenschäden auch unerwünschte Folgen von Operationen wie beispielsweise Krampfadernentfernungen sein. Besonders dramatisch sind die Auswirkungen bei Nervenverletzungen an der Hand. Dann sollten Betroffene Hilfe bei einem Handchirurgen suchen, einem Arzt, der die Ausbildung zum Handchirurgen absolviert hat und auf die komplizierte Operation von Nerven spezialisiert ist.
  • Fette Frucht – so gesund sind Avocados

    05:37 Min.
    Schon die Azteken und Inkas haben das Fruchtfleisch der Avocado geschätzt, nicht nur zur Ernährung sondern auch als Aphrodisiakum. In jüngster Zeit findet die moderne Ernährungswissenschaft immer mehr Belege dafür, dass die Avocado tatsächlich für Gesundheit und Wohlbefinden extrem wertvoll ist. Sie enthält nicht nur jede Menge Nähr- und Ballaststoffe, sondern auch Fette, die den Spiegel des schädlichen LDL-Cholesterins im Blut senken. Gleichzeitig auch besonders viel Eisen und mehr Vitamin E als jede andere Frucht. Es gibt also einige Gründe, die Avocado schon zum Frühstück zu genießen – zum Beispiel als Brotaufstrich, besser bekannt als Guacamole.
  • Gleitendes Training – Skilanglauf als Gesundheitssport

    05:25 Min.
    In Österreich zählt das Schifahren zu einer der beliebtesten Sportarten. Aber auch das Langlaufen findet immer mehr begeisterte Anhänger und empfiehlt sich auch als besonders gesund. Das liegt nicht nur an der guten Luft in schöner Landschaft, sondern vor allem an der Art der Bewegung. Beim Skilanglauf werden mehr Muskeln trainiert als bei jeder anderen Sportart. Extrem sportliche Langläufer erreichen absolute Spitzenwerte im Ausdauerbereich. Die gleichförmige Bewegung kombiniert mit dem Wechsel zwischen Steigungen und Abfahrten sind ein ideales Intervalltraining für Herz, Lunge und Kreislauf. Ärzte empfehlen diesen Sport vor allem auch älteren Patienten und solchen mit muskulären Problemen im Rücken- und Rumpfbereich. Die symmetrische Bewegung und der Wechsel von Anspannung und Entspannung sind ein ideales Ausgleichstraining für „Schreibtischhocker“. Die gleitende Bewegung unter geringer Stoßbelastung trainiert nicht nur die Muskulatur, sondern schont auch die Gelenke. Weil die Geschwindigkeiten geringer als beim Skifahren sind und die Loipen weicher als die oft eisigen Pisten, sind schwere Verletzungen beim Skilanglauf seltene Ausnahmen. „Bewusst Gesund“ hat sich den gesundheitlichen Nutzen des Skilanglaufs direkt auf der Loipe angesehen.
  • Gesundheitstipp: Cholesterine

    04:51 Min.
    Wer auf seine Gesundheit achtet weiß wie wichtig ein niedriger Cholesterin-Spiegel im Blut ist. Eine hohe Konzentration von Blutfetten steigert das Risiko für eine ganze Anzahl ernsthafter Erkrankungen bis hin zu einem tödlichen Herzinfarkt. Doktor Siegfried Meryn hat die wichtigsten Informationen dazu.