Aufgetischt am Sonntag: Im Servitenviertel

Noch 4 Tage verfügbar

Aufgetischt am Sonntag: Im Servitenviertel

24:57 Min. Noch 4 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Aufgetischt am Sonntag: Im Servitenviertel

24:57 Min.
Ein abwechslungsreicher Spaziergang durch das Servitenviertel im 9. Wiener Gemeindebezirk mit literarischen und kulinarischen Begegnungen!



Es ist wie ein Dorf inmitten der Stadt, das Servitenviertel. Einer der bekanntesten "Dorfbewohner" ist der Autor und Musiker Stephan Slupetzky. Hier ist er aufgewachsen, in die Schubert-Schule gegangen, hier schreibt er seine Kriminalromane, hier probt er mit seiner Wienerlied-Band "Trio Lepschi", hier lebt er mit seiner Familie.

Wie Inseln im Strom der Großmärkte und des Überflusses muten kleine alte Geschäfte an, wie die Eisenwarenhandlung und die Drogerie in der Liechtensteinstraße, in der ein Hocker steht, auf dem angeblich Sigmund Freud gesessen ist.

Kulinarisch betrachtet ist das Servitenviertel ein Eldorado: Vom balkanischen Sarma bis zur italienischen Pasta reicht das aufgetischte Angebot.