Aufgetischt: In Bruck an der Mur

Noch 4 Tage verfügbar

Aufgetischt: In Bruck an der Mur

46:51 Min. Noch 4 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Aufgetischt: In Bruck an der Mur

46:51 Min.
Ein Spaziergang durch die steirische Handels- und Kulturstadt an der Mur, alte und neue Geschichten, in gleichem Maße bodenständige, poetische, architektonische und kulinarische Landvermessung. "Aufgetischt" zeichnet ein vielfarbiges Bild, in dessen Mittelpunkt die Begegnung mit besonderen Menschen steht, umrahmt von beeindruckender Natur: vom Hochschwab bis zur Mur.



Regisseurin Claudia Pöchlauer und die Biobauern und Agrarökonomen Barbara und Thomas Lanzer-Breitfuß vom Mötschlmeierhof



Die Themen reichen vom mittelalterlichen Dichter Hugo von Montfort bis zur Gegenwartskunst, über den Literaturpfad, das naturgeschützte Weitental, bis zu jungen Biobauern, die auf altem Grund Neues kreieren. Die Kunst des Papiermachens, des japanischen Raku-Keramik-Brandes und die Baukunst mit ihren Kontrasten zwischen Bauern-, Bürger- und Arbeiter-Architektur, zwischen Kornmesser- und Kulturhaus, sind ebenfalls Teil des Filmes.

Ein leidenschaftlicher Koch, der schon als Kind Autos aus Biskuit gebacken hat, ein Tierfreund, der in einer Auffangstation verletzte Wildvögel betreut, Weltreisende, die in ihre Heimat zurückgekehrt sind.
Es sind die Menschen, die eine Region prägen und ihr das verleihen, wonach wir uns alle sehnen: Geborgenheit.



Das Kornmesserhaus in Bruck an der Mur



Meister der japanischen RAKU-Technik: die Keramiker Herta und Ernst-Wolfgang Weihs aus St. Dionysen



- Schweinsbraten vom Holzofen mit Bärlauchknödeln
- Johanns Reh.Leber.Niere.Brunnenkresse



Wirtin Elisabeth Puster vom Gasthaus Madereck und Wolfgang Lendl, Papiermacher und leidenschaftlicher Radfahrer

Infos

Hinweis: Diese Sendung ist auch in HD abrufbar. Bitte wählen Sie in den Player-Einstellungen die Qualität "HD".