Servus Szia Zdravo Del tuha

Noch 10 Tage verfügbar

Servus Szia Zdravo Del tuha

24:54 Min. Noch 10 Tage verfügbar
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:10 Min.
  • Roma-Ball des Vereins Karika

    05:08 Min.
    Der Roma-Ball, heuer veranstaltet vom Verein Karika, fand wie in den vergangenen Jahren auch im Ungarischen Hof in Unterwart statt. Der Ball ist eine der wenigen Veranstaltungen, bei der Roma und Gadje in einer ausgelassen Atmosphäre viel austauschen. Natürlich fehlte auch heuer nicht die Wahl der Roma Königin um Mitternacht.
  • Gedenktafelenthüllung in Mörbisch

    02:21 Min.
    In Mörbisch am See gedenkt man Ende Jänner der Opfer des Nationalsozialismus. Öffentlich wurde dieses Gedenken in Form einer Gedenktafel sichtbar gemacht. Nach der Gedenktafelenthüllung folgte ein gemeinsames Gebet, im Anschluss daran wurden die Zuhörer durch Kurzvorträge an die tragische Geschichte der Roma im Burgenland erinnert.
  • Gedenkfeier Oberwarter Attentat mit Weihbischof Franz Scharl

    02:35 Min.
    Vor 22 Jahren wurden am 4. Februar vier junge Roma durch ein rassistisch motiviertes Bombenattentat aus dem Leben gerissen. Am Ort des Geschehens in Oberwart folgten Gedenkende und Angehörige der Einladung des Roma-Pastorals der Diözese Eisenstadt, um gemeinsam an die Opfer zu erinnern.
  • Stefan Horvath | Buch: "So gewaltig ist nichts wie die Angst"

    00:19 Min.
    Stefan Horvath, der bei dem Attentat seinen Sohn verlor, präsentierte im Vorfeld der Gedenkveranstaltung sein neues Buch im Offenes Haus in Oberwart. „So gewaltig ist nichts wie die Angst. Texte aus zwei Jahrzehnten“ heißt sein jüngstes Werk.
  • "Warum die Wunde offen bleibt" | Film von Marika Schmiedt

    09:49 Min.
    Die Künstlerin Marika Schmiedt, 1966 in Traun geboren, selbst eine Romni, kommt aus einer Familie, deren viele Angehörige von den Nazis ermordet wurden. Das Schweigen über die Geschehnisse in der NS-Zeit und die institutionalisierte Ignoranz zwingen sie zur Erforschung der eigenen Familiengeschichte. Stück für Stück rekonstruiert sie sie. Marika Schmiedt sucht nach einem Medium für das, was sie erzählen will. Und findet zum Film. Ihre neue Dokumentation „Warum die Wunde offen bleibt“ wurde vor kurzem erstaufgeführt. Marika Schmiedt untersucht darin das traumatische Vermächtnis des Holocaust der österreichischen Roma und Sinti.
  • Zipflo Weinrich and Friends | Swinging Christmas

    04:01 Min.
    Wenn Zipflo Weinrich zu seiner Geige greift und dazu auch noch seine nahen Freunde zum Musizieren einlädt, ist ein wahrer Ohrenschmaus garantiert. Sein Weihnachts- und Gedenkkonzert "Swinging Christmas" brachte Besucher am wohl besinnlichsten aller Orte, im Stephansdom, auch zum Nachdenken.
  • Verabschiedung

    00:29 Min.