Das jüdische Laubhüttenfest

Das jüdische Laubhüttenfest

05:00 Min.

Das jüdische Laubhüttenfest

00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Das jüdische Laubhüttenfest

05:00 Min.
Anlässlich des Laubhüttenfests 2010 begleitet das Religionsmagazin "Religionen der Welt" eine jüdische Familie in Wien bei ihren Feierlichkeiten.

Herzlich Willkommen! Das jüdische Laubhüttenfest

Anlässlich des Laubhüttenfests 2010 begleitet das Religionsmagazin "Religionen der Welt" eine jüdische Familie in Wien bei ihren Feierlichkeiten.



Es gilt als größtes Freudenfest im jüdischen Jahr: Sukkot, das Laubhüttenfest. Eine Woche lang wird Sukkot – in Erinnerung an den Auszug des israelitischen Volkes aus Ägypten - gefeiert. Die „Sukka“, also die Laubhütte, ist das wichtigste Symbol des Festes, die jedes Jahr neu nach bestimmten Vorschriften gebaut wird. „Religionen der Welt“ hat Familie Mendelzon im zweiten Wiener Gemeindebezirk besucht und ihr beim Bau der Sukka über die Schulter geschaut.