Freikirchen unter einem Dach

Freikirchen unter einem Dach

07:51 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Freikirchen unter einem Dach

07:51 Min.
Die Freikirchen haben sich zu einem Dachverband zusammengeschlossen, um die gesetzliche Anerkennung als Religionsgemeinschaft zu erreichen. Dies ist 2013 gelungen.

Anerkennung Freikirchen

In Österreich sind einige Freikirchen aktiv. Aber keine von ihnen hat die erforderliche Zahl an Mitgliedern (ca. 17.000) um auch vom Staat anerkannt zu werden. Im Januar 2013 berichtet die "Orientierung" über die Freie Christengemeinde-Pfingstgemeinde, den Bund evangelikaler Gemeinden, den Bund der Baptistengemeinden, die Elaia Christengemeinden und die Mennonitische Freikirche - diese haben sich unter dem Titel „Freikirchen in Österreich“ zusammengeschlossen, um die erforderliche Mitgliederzahl zu erreichen.



Mehr dazu:
- Sendungsprofil "Orientierung"
- Lexikon (religion.ORF.at): Anerkennung