31.026 Stimmen zwischen Sieg und Niederlage

31.026 Stimmen zwischen Sieg und Niederlage

09:30 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

31.026 Stimmen zwischen Sieg und Niederlage

09:30 Min.
Am 23. Mai 2016, am Tag nach der Bundespräsidenten-Stichwahl, hieß es: Österreichs nächster Bundespräsident ist Alexander Van der Bellen. Die mehr als 766.000 Briefwahl-Karten hatten letztendlich die Wahl entschieden. FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer kam auf 49,7 Prozent und Alexander Van der Bellen auf 50,3 Prozent der Stimmen. Zwischen Sieg und Niederlage entschieden exakt 31.026 Stimmen. Es war somit der knappste – wie sich später herausstelle – vermeintliche Wahlsieg der Zweiten Republik.

Sendung: Report

Diese Sendung ist auch in HD abrufbar. Bitte wählen Sie in den Player-Einstellungen die Qualität „HD“.